Besuch des Klinikum Schaumburg

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "SPD vor Ort" besuchte der Vorstand am 21.10.2015 auf Vermittlung des Kreistagsabgeordneten Horst Schwarze kürzlich die Baustelle des neuen Klinikums Schaumburg in Vehlen Die Delegation wurde vom technischen Leiter des "Agaplesion Evangelisches Klinikum Schaumburg" - so der offizielle Name des Klinikums Schaumburg - Herrn Dirk Hahne über die Klinikbaustelle geführt und mit zahlreichen interessanten Informationen versorgt.
Besonders beeindruckt zeigten sich die Teilehmer von dem auch im Gebäudeinneren deutlich sichtbaren Baufortschritt und den vielen Kilometern an Versorgungsleitungen und technischen Ausstattungen, die hinter den Kulissen strukturiet verlegt werden müssen, um einen reibungslosen Krankenhausbetrieb gewährleisten zu können. Auch das durchdachte Raumkonzept, durch das ein "Klinikum der kurzen Wege" entsteht, und der Hinweis, dass die Baukosten bisher innerhalb der Planungen liegen, überzeugte.
 
Die SPD Bückeburg  begrüßt nach wie vor die Entscheidung, aus den drei bisher im Landkreis vorhandenen Krankenhäusern der Grundversorgung ein neues Klinikum Schaumburg zu bilden, das als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung viele zusätzliche medizinische Leistungen erbringen kann, die bisher im Landkreis nicht angeboten werden konnten.
Wenn man die finanziellen Rahmenbedingungen berücksichtigt, mit denen insbesondere kleinere Kliniken zu kämpfen haben, hätten die bisherigen Krankenhäuser dauerhaft wenig Überlebenschancen gehabt. Und eine dauerhafte Übernahme der erwirtschafteten Verluste durch den Landkreis wäre weder möglich noch rechtlich zulässig.
Nach Einweihung des neuen Klinikums Anfang 2017 wird aus Bückeburger Sicht die Nachnutzung des bisherigen Krankenhauses Bethel an der Herminenstrasse ein wichtiger Punkt für die künftige Entwicklung in der Kernstadt sein.  Mit diesem Thema wird sich die SPD Bückeburg weiterhin beschäftigen und mit auf die kommunalpolitische Tagesordnung nehmen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPD Bückeburg

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.